Facebook Twitter RSS

Artikel drucken Produktnews Food

Bébo: Kaffeegeschmack mit kubanischer Lebensfreude

Die Grundzutat des neuen Premium-Kaffeelikörs namens Bébo sind kubanische Arabica-Bohnen. Der Kaffee wird von Genossenschaften in den Bergen der Sierra Maestra im Osten der Insel angebaut und per Hand geerntet.

Außerhalb Kubas ist dieser Kaffee nur schwer zu beziehen, so dass Bébo zunächst nur in begrenzter Menge verfügbar sein wird, meldet das Unternehmen De Kuyper Royal Distillers.

Um den authentisch kubanischen Mix aus Kaffee- und Rumaromen perfekt zur Geltung zu bringen, verzichtet Bébo auf jegliche Zusätze und enthält weniger Zucker. So kommen die intensiven und facettenreichen Aromen von kubanischem Kaffee zur Geltung.

Bébo Kaffeelikör kann pur, auf Eis serviert oder für das Mixen von Cocktailklassikern wie den Espresso Martini verwendet werden.

Angesiedelt ist die neue Marke im Premiumsegment. Sie soll vor allem abenteuerlustige Städter und Millenials zwischen 25 und 40 Jahren ansprechen. Der Alkoholgehalt beträgt 24 % vol., die Flaschengröße fasst 0,7 l.

Nach Produkteinführung in Deutschland folgen die Niederlande, die USA und Großbritannien. Bébo Kaffeelikör ist seit November 2017 zunächst auf www.cocktailian.de und www.cooperandbarrel.eu erhältlich.

www.dekuyper.com

08.12.2017, IR - Redaktion food-service / gv-praxis




| Newsletter |

Alles, was die Branche bewegt - kompakt und übersichtlich im cafe-future.net Newsletter.
Kostenlos - Dreimal pro Woche.


| Bildergalerien |

| Study-Tours |

Starbuck Schanghai - Roastery opens